Die such Hilfe für Landwirte & Produktion
Landwirt oder die Landwirtin im Arbeitsumfeld für Tiere, Obst und Landmaschinen auf dem Hof.
bergbauer

Koller Forsttechnik | Koller GMBH | Kippmastgeräte | Laufwagen | Seilkran – Laufwagen

Die Koller Forsttechnik GmbH wurde vor 50 Jahren mit der Entwicklung des mittlerweile legendären Seilkranautomaten SKA1 gegründet. Die einfache und robuste Bauweise führte zu einer schnellen Popularität weit über die österreichischen Grenzen hinaus.
Bald wurde der Ruf nach einem ebenso einfachen als auch preiswerten Kippmastgerät laut.
Die Idee des traktorbetriebenen Kippmastgerätes K300 wurde geboren und in Rekordzeit umgesetzt.
Der K300 mit dem SKA1 war rasch in allen wichtigen Forstgebieten der Welt im Einsatz und ist heute noch das weltweit verbreitetste Kippmastgerät.In den neunziger Jahren begannen sich die Märkte zu differenzieren. In Übersee, so zum Beispiel in Südamerika ging der Trend eindeutig in Richtung mechanische Kippmastgeräte:
einfach, unverwüstbar, preiswert. In Mitteleuropa, speziell in Österreich führte der Zwang zur Rationalisierung und zur Ergonomiesteigerung zur Technologisierung der Forstmaschinen. Es brach die Zeit der hydrostatischen Antriebe an: Streckenautomatik und Funkfernsteuerung wurden möglich. Bald wurden die Kippmastgeräte auf LKW aufgebaut und mit Greifkran ausgerüstet.Während der K501 noch ?????????A?????`??0??mttonbeide Märkte abdeckte, mechanisch mit Automatikgetriebe oder hydrostatisch mit Pumpe und Motor, haben sich heute zwei Maschinenlinien herauskristallisiert.Weltweit werden die dutzendfach erfolgreichen K601 und K701 Power Yarder eingesetzt. In Österreich setzt der neue K507 Gebirgsharvester als technologische Maßstäbe. Somit ist die Firma Koller mit seiner langen Tradition keinesfalls in die Jahre gekommen.
Im Gegenteil, jahrzehntelange Erfahrung kombiniert mit dem Innovationsgeist junger Mitarbeiter schaffen die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zukunft.
http://www.kollergmbh.com/index.php/laufwagen


landwirt-rezepte